POLITIKBERATUNG

Politikberatung Andreas Büchner

ANDREAS BÜCHNER

Andreas Büchner setzt sich mit der Analyse politischer Anliegen und der adressatengerechten Kommunikation gegenüber politischen Entscheidungsträgern und Interessengruppen auseinander. Er unterstützt Organisationen und Unternehmen in der punktgenauen Ansprache und Durchsetzung ihrer Forderungen. Darüber hinaus ist Andreas Büchner erfahrener Experte bei der erfolgreiche Umsetzung von Nachhaltigkeitsprozessen in Unternehmen und deren authentischer Darstellung.

In den vergangenen 17 Jahren war er als Führungskraft für Politik, Aussenbeziehungen und Nachhaltigkeit für den Volkswagen Konzern, Volkwagen Financial Services und die Porsche AG tätig.

Seit 2017 ist er Geschäftsführer der BÜCHNER & LOPEZ CONSULTING.

Beraterprofil Andreas Büchner, PDF

Unsere Leistungen

KONKRET 
GOVERNMENT RELATIONS

  • Adressatengerechte Aufbereitung von Informationen in Form von Stellungnahmen, Positions- und Hintergrundpapieren


  • Platzierung der Standpunkte zum richtigen Zeitpunkt beim richtigen politischen Ansprechpartner


  • Organisation und Durchführung politischer Kontakte und Gespräche



KOOPERATIV
ISSUE MANAGEMENT

  • Beobachtung und Analyse konfliktärer Themen (Issues) in Politik und Gesellschaft


  • Interpretation und Definition der daraus entstehenden Implikationen und Optionen


  • Auswahl und Implementierung von Strategien, um mit diesen Issues umzugehen




KONSTRUKTIV
CORPORATE RESPONSIBILITY

  • Entwickeln einer Nachhaltigkeitsstrategie zur Reputationsbildung


  • Konzeptionierung und Organisation des Strategiebildungsprozesses


  • Unterstützung bei Nachhaltigkeitsprojekten und -kommunikation

Neuigkeiten

Gruppenfoto

ZWEITE TACHELES GESPRÄCHSRUNDE

Am 25.01.2018 startete die Gesprächsreihe TACHELES in Stuttgart. Das exklusive Gesprächsformat bietet die Möglichkeit im kleinen Kreise den wichtigen gesellschaftspolitischen Fragen in mehr als 140 Zeichen auf den Grund zu gehenWinfried Hermann, Verkehrsminister des Landes Baden-Württemberg, war der erste Gast, der mit Vorständen, Geschäftsführern und Führungskräften zu aktuellen Mobilitätsfragen diskutierte. Am 3. Mai 2018 stellte Michael Theurer, Landesvorsitzender der FDP Baden-Württembergs und stellvertretender Bundestags-Fraktionsvorsitzender, die liberalen Grundwerte in den Vordergrund seines Impulsvortrages. Die Demokratie brauche engagierte Bürger in der Politik und ein klares Bekenntnis zur Europäischen Union.